Nachstehend findest du Tipps zu folgenden Themen: Kraftstation online kaufen, Lieferung per Spedition zu dir nach Hause, Aufbau der Kraftstation durch dich bzw. durch den Lieferanten, Training an der Fitness Station, Wartung Kraftstation sowie Kraftstation gebraucht kaufen.

Kraftstation online kaufen!

Im Grunde recht einfach. Am einfachsten ist es die Fitness Station online zu bestellen, am besten bei einem großen und vertrauenswürdigen Online-Shop wie etwa Amazon. Der Vorteil gegenüber einem Kauf in einem Fachgeschäft ist, dass die Kraftstation in der Regel aufgrund des hohen Gewichts (mitunter mehrere Hundert Kilogramm) per Spedition zu dir nach Hause geliefert wird.

Aufbau der Kraftstation

Den Aufbau musst du normalerweise selbst übernehmen. Dafür liegt der Kraftstation in der Regel eine detaillierte Anleitung bei. Viele Hersteller stellen auf Youtube oder auf ihren eigenen Webseiten auch Videos mit einer Aufbauanleitung online. Bei hochpreisigen Kraftstationen kann es sein, dass sie dir durch den Lieferanten aufgebaut wird. Manche Hersteller bieten auch einen Aufbauservice gegen Entgelt bzw. Aufpreis an.

Überprüfe vor dem ersten Training unbedingt ob die Kraftstation korrekt aufgebaut und alle Schrauben, Muttern und sonstige Befestigungen fest angezogen sind, so dass ein sicheres Workout gewährleistet ist.

Aufwärmen vor dem Training

Vor Trainingsbeginn solltest du, wie auch im Fitnessstudio üblich, ein kurzes Warmup absolvieren. So bringst du deinen Körper auf Betriebstemperatur und vermeidest Verletzungen. Im Fitnessstudio steigst du dafür wahrscheinlich kurz auf den Cross Trainer oder aufs Laufband. Und zu Hause? Du könntest zum Beispiel ein wenig auf der Stelle laufen, eine Runde Seilspringen oder Kniebeugen machen.

Training an Kraftstation

Vorab sei gesagt, dass dies nur eine allgemeine Beschreibung des Trainings an einer Fitnessstation ist. Anfängern soll hier ein grober Überblick verschafft werden. Fortgeschrittene können diesen Abschnitt überspringen.

Beginne dein Training wie im Fitnessstudio auch mit Übungen für die großen Muskelgruppen des Körpers – also Brust-, Rücken- oder Beintraining. Gehe erst danach zu den kleineren Muskelgruppen über.

Beim Wechsel zwischen den Übungen solltest du beachten, den Sitz der Kraftstation jeweils neu einzustellen. Nimm dir Zeit dafür und achte immer auf eine korrekte Körperhaltung im Training. Mit der Zeit wirst du alle Sitzvarianten deiner Kraftstation kennen und die gewünschte Position ist mit nur einem Handgriff eingestellt.

Mache bei jeder Übung mehrere Sätze mit jeweils 10-15 Wiederholungen, um einen optimalen Muskelaufbau zu gewährleisten. Du solltest dabei die letzte Übung gerade noch korrekt ausführen können.

Tipp: Wie auch beim Training im Fitnessstudio oder im Sportverein ist nicht die Intensität der einzelnen Einheit, sondern vielmehr die Regelmäßigkeit des Trainings entscheidend. Trainiere am besten mehrfach die Woche an zuvor festgelegten Tagen.

Wartung Kraftstation

Untersuche die Kraftstation in regelmäßigen Abständen auf Verschleißerscheinungen, insbesondere hinsichtlich starrer Kugellager oder lockerer Schrauben. Dies dient der Sicherheit im Training! Die Gelenkteile und Kugellager solltest Du regelmäßig mit einem Silikonfett einschmieren. Bei Markenprodukten bieten die Herstellers oftmals eine jährliche (allerdings kostenpflichtige) Inspektion der Kraftstation durch einen Fachmann an.

Vorteile Kraftstation

Eine Kraftstation stellt eine wunderbare Alternative zum Fitnessstudio dar.  Durch eine Vielzahl an Übungsvarianten lässt sich an einem guten Kombigerät nahezu jede Muskelgruppe des Körpers trainieren. Ob Brust, Rücken, Schultern, Arme, Beine oder Po – du kannst deinen Körper ganzheitlich und effektiv zu Hause trainieren. Du musst dich nicht mehr abends lustlos ins Fitnessstudio schleppen. Ab sofort findet dein Training an deiner Fitness Station statt – während nebenher im TV ein guter Film läuft. Doch gibt es noch weitere Vorteile einer Kraftstation gegenüber einem Fitnessstudio.

Werbung